Der magische Zirkel – der Verrat

Der magische Zirkel – der Verrat 

Lisa J. Smith

Titel: Der Verrat - Der magische Zirkel
Autor/in: Lisa J. Smith                        
Seitenzahl: 256                                 
Preis: Taschenbuch: 8.99€                 
          E-book: 7.99€                        
Verlag: cbt                                          
ISBN: 978-3-570-30661-1                 
                                                  Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Der-magische-Zirkel-Der-Verrat/Lisa-J-Smith/e303425.rhd
Klappentext:
Cassie hat im Hexenzirkel eine neue Heimat gefunden. Doch dann fühlt sie sich wie durch ein magisches Band zum smarten Adam hingezogen – der ausgerechnet mit Diana zusammen ist! Als die intrigante Faye Cassies Gefühle bemerkt, nutzt sie eiskalt ihre Chance: Sie erpresst Cassie, um Anführerin der Hexen zu werden – und setzt eine tödliche schwarze Macht frei...

Inhalt:(Ende Band 1/ VORSICHT SPOILER ZU BAND 1)
Nachdem Adam, der Junge dem sie damals am Strand das Leben gerettet hat, nach New Salem zurückkehrt, bricht für Cassie eine Welt zusammen. Denn Adam stellt sich als Dianas Freund heraus.
Adam hat von seiner Reise ein magisches Hexenutensil, einen Kristallschädel, der sehr viel Macht besitzen soll. Nachdem Faye immer weiter drängt den Kristallschädel zu benutzen, trifft sich der Zirkel in Dianas Garage, um in „ein wenig auszuprobieren“. Dies geht allerdings ein wenig schief und böse Energie wird ausersehen freigesetzt.
Nach dem Ereignis bittet Diana Adam, Cassie nach hause zu bringen. Cassie geht Adam aus dem Weg und er möchte endlich den Grund wissen, wieso sie den anderen verschwiegen hat, dass die beiden sich bereit kennen. Daraufhin gesteht Cassie Adam ihre Gefühle und auch er realisiert, dass er starke Gefühle für sie hat. Sie küssen sich, jedoch sieht Cassie ein, dass es ein Fehler war und sie dies Diana nicht an tun können. Aus diesem Grund schmieden beide einen Pakt, Diana nicht wie der zu hintergehen.
...Faye hat irgendwie von Cassie und Adam erfahren und nun erpresst sie Cassie damit, es Diana zu erzählen, wenn sie ihr nicht den Kristallschädel bringt. Cassie befürchtet, dass dies den Zirkel und Diana selbst zerstören würde und geht auf Faye ein, in der Hoffnung so von ihr loszukommen. Doch auch nachdem sie ihr den Schädel gebracht hat, hört die Erpressung nicht auf.
Faye benutzt den Schädel und auch dieses mal gerät es außer Kontrolle. Wieder wird böse Energie frei. Cassie bekommt nach dem Schulball die Vermutung, dass die böse Energie Menschen tötet, nachdem sie einen Mitschüler erhangen im Heizungskeller findet....

Meine Meinung:
Auch dieser Band hat mir wieder gut gefallen.
Cassie erlebt man in Band 2 auf eine ganz andere Weise. Zum einen Teil gefällt mir das sehr gut und bei manchen Stellen auch eher weniger, allerdings hat dies auch sehr viel damit zu tun. Dass sie ihren eigenen Stein gefunden hat, der eiserne Stärke verleihen soll und dies nicht immer so gut ist.
Der zweite Band gab auch Antwort auf meine Frage, wieso Cassie eine graue Maus sein soll, wenn die anderen alle wunderschön und voller Energie sein sollem. Denn im 2. Band erkennt man auch, dass sie selbst wunderschön ist und sie von den Jungs begehrt wird.
Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen.
4 von 5 Schwalben :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen