Der magische Zirkel - Die Ankunft

Der magische Zirkel – Die Ankunft 
Lisa J. Smith

Titel: Die Ankunft - Der magische Zirkel 
Autor/in: Lisa J. Smith                           
Seitenzahl: 256                                     
Preis: Taschenbuch: 8.99€                    
           E-book: 7.99€                              
ISBN: 978-3570306604                          
Verlag: cbt                                                
                                       Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Der-magische-Zirkel-Die-Ankunft/Lisa-J-Smith/e291940.rhd
Klappentext:
Cassie ist todunglücklich, als sie aus dem sonnigen Kalifornien in das düstere New Salem umziehen muss. Doch schon bald findet sie eine neue Freundin – die wunderschöne Diana, die auch noch zur angesagtesten Clique der Schule gehört. Was Cassie nicht ahnt: Dabei handelt es sich um einen uralten Kreis von – Hexen. Und: Cassie ist eine von ihnen!

Inhalt:
Cassie, ein eher unscheinbares Mädchen, macht mit ihrer Mutter Urlaub in Cape Cod. Dort trifft sie einen Jungen dem sie sozusagen das Leben rettet. Sie verspürt eine tiefe Bindung zu ihm, jedoch trennt sich nach dieser Begegnung schnell wieder ihre Wege.
Cassies Mutter verkündet, dass sie nicht wieder nachhause ins schöne Kalifornien fahren, sondern zu ihrer Großmutter nach New Salem ziehen, um sich dort um ihre Großmutter zu kümmern.
Angekommen in New Salem gefällt es Cassie gar nicht dort. Das Haus ihrer Großmutter ist sehr alt und auch ihre Oma selbst scheint anders zu sein.
In der Schule wird sie gemieden, da sie in der Crowhaven Road wohnt, der Straße, in der alle aus dem „Club“ ebenfalls wohnen. Ihre Mitschüler gehen ihr aus dem Weg, doch auch Mitglieder aus dem Club machen ihr das Leben schwer: den Faye und ihre Freundinnen wollen es Cassie heimzahlen, da sie unfreiwillig ein Gespräch mit angehört hat. Als Faye weiter in die Offensive geht, wird sie von der wunderschönen Diana gerettet und freundet sich mit ihr an. Von nun an hofft Cassie, dass alles besser wird...

Doch ich möchte nicht zu viel verraten.

Meine Meinung:
Ich finde dass das Buch sehr einfach zu lesen ist, da der Schreibstil von Lisa J. Smith sehr flüssig ist. Die Protagonistin Cassie ist am Anfang des Buches eher zurückhaltender und traut sich im laufe der Geschichte immer mehr zu sagen. In manchen Ereignissen kann man sich sehr gut mit Cassie identifizieren. Zum Beispiel beim ersten Schultag: Ich denke jeder hat sich schon mal Gedanken gemacht, wie dieser wohl sein würde,wie die anderen einen finden und wie man vielleicht cool rüberkommen könnte. Cassie gewährt diesen Einblick, auch wird hier gezeigt, wie schlecht er verlaufen könnte und wie man sich als Außenseiter fühlt.
Zwischendurch habe ich mich gefragt, wieso die Autorin Cassie als ein unauffälliges Mädchen darstellt. Immerhin sollen Faye Diana und die anderen so schön sein, so tolle Haare haben und pure Energie ausstrahlen und Cassie soll ja eigentlich eine von ihnen sein. Müsste sie dann nicht eigentlich auch so schön und voller Energie sein?
Naja ist ja auch eigentlich egal, Hauptsache ist, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat.

Insgesamt kann ich also sagen, dass ich diese Buchreihe sehr gerne mag und aus diesem Grund dem Buch 4 von 5 Schwalben geben würde. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen