Furchtlose Liebe - Die Überlebenden



 Alexandra Bracken


Originaltitel: Never Fade (a Darkest Minds Novel)
Erscheinungstermin: 15. Februar 2015
Seiten: 576
Preis: Klappenbrochur: 12,99€
           E-book: 9,99€
ISBN: 978-3-442-47909-2
Verlag: Goldmann Verlag

 Ruby ist eine der wenigen, die das Virus überlebt haben. Dafür ist ihr eine Gabe geblieben, die sie verflucht: Sie kann Gedanken lesen und manipulieren. Das macht sie für viele sehr wertvoll. Die berüchtigte Children’s League will sie im Kampf gegen die Regierung einsetzen. Als Ruby entdeckt, dass ihr Freund Liam erneut in großer Gefahr ist, begibt sie sich auf eine gefährliche Mission, die auch der Children’s League nicht gefallen wird. Denn niemals könnte sie ertragen, dass sie den einzigen Menschen, den sie liebt, verlieren könnte ...

Erst einmal ein riesen großes Dankeschön an den Goldmann Verlag für dieses Rezensionsexemplar.
Auch der zweite Band der "Überlebenden"-Trilogie hat mich einfach nur umgehauen! Das ganze Buch trieft einfach nur so vor Spannung, sodass ich es kaum aus der Hand legen konnte. Es ist einfach so viel Action in diesem Buch, so dass immer etwas neues Unerwartetes passiert und ich gar nicht die Gelegenheit bekommen habe das Buch aus eigenem Wille wegzulegen. Doch neben der Spannung und Action steckt auch viel Gefühl in dem zweiten Band. So konnte ich die Gefühle von Ruby, aber auch von z.B. Liam, gut nachvollziehen.
Ruby gefiel mir als Protagonistin wieder einmal richtig gut. Man merkt von Beginn an, dass sie an sich gewachsen ist und nun stärker ist als im ersten Band. Dies liegt bestimmt auch daran, dass sie am Ende des ersten Bandes schwere Entscheidungen fällen und auch mit diesen Entscheidung dann leben musste.
 Was mir an Ruby allerdings besonders gefällt, ist, dass sie so "echt" wirkt. Sie ist nicht die starke Protagonistin die alles regelt, sondern eigentlich ein ganz normales Mädchen, das zufällig durch eine Krankheit eine verwirrende Gabe bekommen hat. Sie hat ihre Schwächen und auch Angst vor dem, was gerade so alles passiert und will einfach nur, dass alles wieder gut wird. Man konnte sich einfach unglaublich gut mit ihr identifizieren.
Vida mochte ich am Anfang eher weniger, doch mit der Zeit lernt man sie besser kennen und merkt ihr auch an, dass ihr Ruby und Jude doch sehr viel bedeuten und sie die beiden für alles beschützen würde. Mit der Zeit mochte ich auch ihren Charakter richtig gerne.
Jude muss man einfach mögen. Er ist zwar ein viel zu gutgläubiger Junge, den man oft für schwach hält, doch genau das macht ihn so sympathisch. Und so schwach wie man denkt, ist er dann manchmal doch gar nicht.
Liam gefiel mir wie auch im anderen Teil wieder richtig gut. An einer gewissen Stelle im Buch hat er mir sogar besonders gut gefallen. Mehr möchte ich zu ihm auch gar nicht mehr sagen.
Um nicht so viel rumzuspoilern sag ich jetzt nur noch, dass alle anderen Charaktere mir ebenfalls super gefallen haben. :)
Der Schreibstil ist nicht so einfach. Manchmal bin ich über Stellen gestolpert, wo ich einfach nochmal nachlesen musste, doch wenn man sich dann ein wenig besser eingelesen hat, ging es eigentlich ganz glatt weiter. Mir gefällt der Schreibstil von Alexandra Bracken eigentlich ganz gut. Doch auf Englisch würde ich dieses Buch nicht versuchen zu lesen. :)
Das Ende war wirklich schockierend und ich hatte richtig Gänsehaut. Zum größten Teil gefiel es mir wirklich gut, zum anderen kleinen Teil fand ich es richtig traurig. :(
Insgesamt hat mich der zweite Teil komplett überzeugt, da er einfach voller Spannung steckt und ich nicht mehr aufhören konnte zu lesen. Ich brauche unbedingt den nächsten Teil, doch leider muss ich noch bis Februar warten...
Ich empfehle euch die Reihe auf jeden Fall weiter und gebe der Fortsetzung volle 5 Schwalben!


1 Kommentar:

  1. Huhu liebe Luisa! :)

    Toll, dass dich dieser zweite Band so begeistern konnte! Ich hab das Lesen zum Glück noch vor mir und freue mich jetzt umso mehr auf die Fortsetzung! Schade, dass das Finale erst im Februar rauskommt. :3

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen