Die 100 - Heimkehr

Kass Morgan




Originaltitel: The 100: Homecoming
Erscheinungstermin: 9.Mai 2016
Seiten: 320  
Preis: Klappenbroschur: 12,99€

              E-book: 9,99€
ISBN: 978-3-453-27071-8
Verlag: Heyne fliegt Verlag
Quelle

 
Der Kampf um die Freiheit
100 Jugendliche wurden aus dem Weltraum entsandt, um die Erde neu zu besiedeln. Womit sie nicht gerechnet hatten: Auf dem blauen Planeten gibt es immer noch Menschen - Menschen, die die Neuankömmlinge um jeden Preis vertreiben wollen. Nun spitzt sich die Situation noch einmal dramatisch zu: Auf der Raumstation geht die Luft aus, und eine kampfbereite Truppe rund um den zwielichtigen Vizekanzler Rhodes landet auf der Erde. Die 100 geraten endgültig zwischen alle Fronten, von überall droht Gefahr. Und nur gemeinsam werden die Jugendlichen die Freiheit, die sie auf der Erde gefunden haben, verteidigen können.


Das dritte und letzte Buch der "Die 100 - Reihe" ist nun auch beendet und mir gefiel das Finale der Trilogie relativ gut.

Die Charaktere haben mir wie auch in den Büchern zuvor sehr gut gefallen, da man sich mit allen wieder gut identifizieren konnte, sie ihrem Charakter treu geblieben sind und man gut mit ihnen mitfühlen konnte.
Wie auch in den anderen Teilen erlebt man das Geschehen aus der sich von Clake, Bellamy, Wells und Glass, so bekommt man sehr viele verschiedene Perspektiven der Geschichte mit. Der Schreibstil ist schön einfach gehalten und so konnte man das Buch schnell lesen. Die ganze Story hat mir gut gefallen, auch wenn ich mir manche Dinge doch ein wenig anders hätte vorstellen können. Zum Ende hin ging alles ein wenig schnell und ich hätte mir dort ein wenig mehr Tiefe gewünscht, vor allem da die der letzte Teil der Reihe ist. Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, auch wenn ich mir zum Ende hin etwas mehr gewünscht hätte. Ich gebe ihm 4 Schwalben.

Noch ein großes Dankeschön 
an den Heyne fliegt Verlag 
für dieses Rezensionsexemplar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen